Willkommen auf der Seite des Fördervereins
gegründet am 4. Januar 2013

Unser aktuelles Projekt

Zauberhafte Ostern


Auch wenn das Osterfest vorbei ist, so doch noch nicht die Osterferien. Obwohl man am 11. April in der Friedenstraße in Mariendorf glauben konnte, dass die Schule schon wieder begonnen hatte. 80 Kinder der Rudolf-Hildebrand- und Ikarus-Grundschule hatten sich auf den Weg in die Aula der Rudolf-Hildebrand-Grundschule gemacht. Dort wartete eine Osterüberraschung auf sie, genau zum richtigen Zeitpunkt, als das schöne Wetter vorbei war und Wolken aufgezogen sind.

Eingeladen hatte die Kinder der Förderverein Mitspielen für Kinder, Jugendliche und Familien e.V. zu der Zaubershow „Der große Hopsini“ mit den Clowns Hops und Hopsi.

Eine Stunde lang verzauberten die beiden Clowns die Kinder mit zahlreichen unglaublichen Tricks. Wie geht das, fragten sich viele und einige meinten, die Sache durchschaut zu haben. Während es draußen regnete, schien in der Aula die Sonne. Und damit es auch drinnen trocken bleibt, hatte sich Tobias Dollase, Tempelhof-Schönebergs Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Weiterbildung und Kultur, bereiterklärt, die Schirmherrschaft zu übernehmen.

Saal1

Hops2

Foto: v.l. Hops, Stadtrat Tobias Dollase, Hopsi und der Geschäftsführer des MitSpielen e.V., Ed Koch.

Hops2

Foto: Nicht nur die Kinder, sondern auch der Stadtrat und Susanne Levy vom Hort der Rudolf-Hildebrand-Grundschule sowie die Konrektorin der Schule, Celina Friederici, hatten Spaß an der Zaubershow.


Saal4

Möglich wurde die Veranstaltung durch eine großzügige Spende der PSD-Bank Berlin-Brandenburg eG, bei der sich alle Kinder und Erwachsenen mit einem kräftigen Applaus bedankten.

Hops und Hopsi sind viel gefragt in Berlin und Umgebung. Tickets für ihre Auftritte können unter
https://hops-und-hopsi.de/
bestellt werden.

Das Clowns-Duo ist auch für eigene Veranstaltungen buchbar, in Kitas und Schulen, aber auch privat. Viel Vergnügen.


Fotos: Hops & Hopsi (1), Ed Koch (3)